Chronik

chronikEntstehung und Gründung

1951 gab es Überlegungen von Männern der ersten Stunde - Adolf Sattler, Franz Brandner, Kurt Schuttler, Sepp Schuster und Wigg Hölzlwimmer - für die sporttreibende Jugend einen Verein zu gründen.
1954 wurde wurde die Gründungssatzung beschlossen und es erfolgte die Aufnahme der SG Schönau in den Bayerischen Landessportverband.
1955 gründeten, sozusagen nach mehreren Anlaufjahren, 55 Mitglieder die Sportgemeinschaft Schönau. Um für alle Sportarten offen zu sein, wählte man den Namen Sportgemeinschaft.

Sportplatz Artenreit

1958 Kauf des Geländes Artenreit durch die Gemeinde Schönau. Verpachtung an SG.
1959 Anpachtung einer Teilfläche auch von Anton Pfnür durch Gemeinde Schönau zum Sportplatz.
Die Planierung und Begradigung des Sportplatzes wurde von den Amerikanern mit einer Schubraupe bewerkstelligt. Adolf Sattler verpflegte die Arbeiter. Somit entstanden keine Kosten.

Sport- und Schulgelände Schneewinkl

1968 begannen die Planungen auf Initiative der damaligen Gemeinde Königssee. Sie erwarb das erforderliche Grundstück von der Forstverwaltung.
1969 vereinbarten die Gemeinde Schönau und Königssee für die Zukunft die gemeinsame Verfolgung dieses Projekts. Die Gemeinde Schönau wurde dann auch Miteigentümer des Grundstücks.

Anlagen

1972/1973 entstand der Rasenplatz, das Alpenstadion, dazu provisorische Umkleidekabinen und ein eingezäunter Platz mit einem Belag aus Tartan. Nach einigen Jahren ersetzte man diesen Hartplatz durch einen Sandplatz mit Beleuchtung.
1985 fand die Einweihungsfeier der neuen Schneewinkl-Sporthalle statt.
1997 erwarb die Gemeinde ein weiteres Grundstück von der Fortsverwaltung und erbaute einen Kunstrasenplatz nach modernen Standard.

Entstehung und Entwicklung der Abteilungen

Die Fußballer stellten die erste Abteilung, die gleich nach der Gründung aktiv in das Sportgeschehen eingriff und sich zu den Meisterschaftsspielen anmeldete.
1955 konnte nach den Fußballern eine Skiabteilung beim Bayerischen Skiverband angemeldet werden und 1956 wurde die Vereinigung mit dem WSV Schönau besiegelt.
1957 folgte eine Eisstockschützenabteilung und als selbständiger Zweigverein kam 1961 der Postsportverein zur Sportgemeinschaft.
1977 gesellte sich das Frauenturnen dazu, ab 1987 initiierten die Frauen noch das Senioren-Turnen.
1978 wurde eine Tischtennisabteilung ins Leben gerufen.
1980 bildete sich die kleine, aber sehr erfolgreiche Abteilung der Läufergruppe.
1983 bildete sich die vorerst letzte Abteilung, bestehend aus Leichtathletik in Verbindung mit Volleyball

Termine und Events

20. Mai. 2017, 11:00 Uhr
Sparkassencup II
Abteilung / Kategorie: Leichtathletik

Herzlich Willkommen

Wappen SG SchönauWenn ihr etwas vermissen oder Fragen haben solltet, kontaktiert uns per Mail oder wendet euch an die Geschäftsstelle.

SG Schönau e.V.
Schneewinklweg 15
83471 Schönau am Königssee
Tel.: 08652 / 601 2559
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

S5 Box

Register

You need to enable user registration from User Manager/Options in the backend of Joomla before this module will activate.